Ein breites politisches Spektrum von CDU, Grüne, FDP und Zukunft Schermbeck lehnt ein finanzielles Abenteuer für über 20 Mio. Euro, wie im Ratsbürgerentscheid gefordert, ab.
Am Standort der Gemeinschaftsgrundschule soll eine moderne zukunftsfähige Grundschule mit einer guten OGS entstehen, überwiegend in neugebauten Räumlichkeiten. Dazu entsteht eine Zweifachturnhalle, die auch dem Vereinssport zur Verfügung steht.

Die politischen Parteien und Gruppierungen sind für die Weiternutzung von erhaltenswerten und vergleichsweise jungen Gebäuden. Laut Studie werden dadurch ca. 7 Mio. Euro eingespart, ohne Einbußen in der Qualität der Grundschule.
Neben der Grundschule müssen auch andere wichtige kommunale Projekte umgesetzt werden, dafür braucht die Gemeinde finanzielle Handlungsfähigkeit.
Die Fraktionen von CDU und Grüne sowie die FDP und Zukunft Schermbeck appellieren an die Schermbeckerinnen und Schermbecker ihre Briefwahlunterlagen zu beantragen und mit NEIN zu stimmen.

     facebook             instagram

Nächste Termine

Plakat A0 klein

MIT

           JU 3 2

Android

Apple